VCP | Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder
Stamm Drei Gleichen

Theateraufführung und Versprechensfeier: Zwei Großereignisse bei den Padfindern aus Nesse-Apfelstädt

Samstag, 31. März 2012

„Laientheatergruppe“ der Pfadfinder aus Nesse-Apfelstädt: Christian Baranowski, Nina Anna Schmalstieg, Lars Krüger, Rainer Baranowski, Sebastian Neitzel, Carolin Schirbock und Christian Eichner (v.l.n.r)

Während der Versprechensfeier

Die Laienaufführung des „Zweibeweibten Grafen von Gleichen“ in einer Fassung von Ludwig Bechstein war es, die am Samstagabend des 31. März 2012 in einer großen Zeltburg im Neudietendorfer Pfadfinderzentrum Drei Gleichen für großen Applaus sorgte. Im Anschluss fand die Aufnahme in den Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) statt.

Die wochenlangen Vorbereitungen hatten sich gelohnt. Im Rahmen des Projektes „Die Sage vom zweibeweibten Graf von Gleichen - Theater von und mit Kindern und Jugendlichen“ des Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V., welches von der Aktion Mensch e.V. gefördert wurde, bereiteten die Mitglieder der VCP Gruppe Drei Gleichen sowie weitere Kinder und Jugendliche unter der Leitung von Sebastian Neitzel eine Laienaufführung vor.
Neben der Ideenfindung für das Theaterstück und der Auswahl des Textes wurden seit Oktober 2011 in den wöchentlichen Gruppenstunden und vielen zusätzlichen Treffen die Kostüme selbst geschneidert und die Kulissen gemalt und genäht, um schließlich mit einer gefundenen Besetzung regelmäßig zu proben.
Für die Aufführung des Stückes am 31. März wurde eine riesige Zeltkonstruktion aus 3 Theaterjurten, 6 Kohten und einem Wölflingszelt aufgebaut, welche durch Unterstützung der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha mitfinanziert wurde. Eingeladen wurden nicht nur die Mitglieder der Pfadfindergruppe selbst, sondern auch Eltern und Freunde, die sich bei Kaffee und Tee oder bei der Zubereitung von Stockbrot über dem Lagerfeuer auf die Uraufführung einstimmen konnten. Und dann war es soweit. Vor wechselnden Kulissen, wie dem Land der Saracenen, Rom oder den Drei Gleichen entführten die Laienschauspieler Christian Baranowski, Nina Anna Schmalstieg, Lars Krüger, Rainer Baranowski, Sebastian Neitzel, Carolin Schirbock, Jerome Keck, Julius Leon Quasebarth und der Erzähler Christian Eichner das Publikum in die Sagenwelt des 13. Jahrhunderts. Der nicht enden wollende Beifall entschädigte das Ensemble für ihre Anstrengungen, die sich gelohnt hatten.
Nach einer kurzen Pause kam es zum zweiten Höhepunkt des Abends, der Versprechensfeier und der damit verbundenen Aufnahme in den Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Nach dem Austritt und einer gewissen Zeit der Selbstständigkeit kehren die Pfadfinder in Nesse-Apfelstädt damit wieder in den größten Evangelischen Pfadfinderverband Deutschlands zurück. Gegenüber Lissy und Ralf Ehlert vom Gothaer VCP Stamm Thüringer Wanderfalken, zu welchem die VCP Gruppe Drei Gleichen gehört, erneuerten acht Pfadfinderinnen und Pfadfinder ihr abgegebenes Versprechen, fünf legten es zum ersten Mal ab. Mit der anschließenden Übergabe der Halstücher wurde die Mitgliedschaft bestätigt. Weitere Aufnahmen sollen folgen.
Dieses Ereignis und natürlich auch der gelungene Auftritt wurden am Lagerfeuer mit „Tschai“, einem speziellen Pfadfindergetränk, gefeiert. Mit Gitarrenklängen und Pfadfinderliedern klang der Tag aus, der allen Beteiligten in Erinnerung bleiben wird.

Termine

Keine Einträge gefunden

Mit Amazon helfen

WeCanHelp


Unser Pfadfinderzentrum

VDAPG e.V. GDG

F&F unser Ausrüster

Partner von Freizeit- und Fahrtenbedarf

Zitate

"Ein Motto sagt: Sei gut, und du wirst glücklich sein. Meine Version ist: Sei gutgelaunt, und du wirst glücklich sein."
Baden-Powell