VCP | Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder
Stamm Drei Gleichen

Als Helfer auf dem 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg: „Soviel Du brauchst“

Sonntag, 05. Mai 2013

Warten auf Bundespräsident Joachim Gauck: Helfereinsatz auf dem Evangelischen Kirchentag

117.000 Dauerteilnehmer waren in die Freie Hansestadt Hamburg gekommen um vom 1. bis 5. Mai 2013 gemeinsam Kirche in allen Facetten zu erleben. Ob bei der Bibelarbeit oder zum Großkonzert, Beten, Singen und Feiern war an vielen Stellen möglich. Um dieses Großereignis organisieren zu können, waren rund 5500 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Darunter waren auch Pfadfinderinnen und Pfadfinder der VCP Siedlung Drei Gleichen, welche sich dem Helfertrupp des VCP Mitteldeutschland angeschlossen hatten. Udo Wich Heiter berichtet über das Erlebte.

Am 01.05. ging es früh 4.40 Uhr, am Bahnhof Neudietendorf los, wir fuhren mit dem Zug nach Hamburg, um dort ca. 11.30 Uhr auf die anderen Helfer unserer Gruppe des VCP (Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) aus Mitteldeutschland zu treffen. Wir fuhren dann gleich mit U- und S-Bahn zur Messehalle B 5 (unserem Einsatzort), um dann dort eine Einführung zu erhalten. Danach machten wir uns erst einmal auf zum Quartier, ein Klassenraum in einer Schule für 29 Helfer, als Übernachtungsort. 15.00 Uhr ging es dann pünktlich zum Eröffnungsgottesdienst mit ca. 100.000 Leuten. Am Abend waren wir dann noch beim Lichterfest mit unterschiedlich farblich beleuchteten Wassersäulen und einem Abendsegen. Am nächsten Tag mussten wir bereits früh zum Einsatzort. Wir waren in der größten Messehalle eingesetzt, in der verschiedene berühmte Leute auf der Bühne vor 7.000 Leuten sprachen, wie der Bundespräsident Joachim Gauck, Samuel Koch, Marcus Lanz, etc. Am Mittag ging es dann weiter zur Helferverpflegung. Dann hatten wir erst einmal frei. Am Abend wurden wir beim Taize-Abend in unserer Halle eingesetzt, es ging bis Mitternacht. Am Freitag begann unser Einsatz erst um 9.30 Uhr. Hier hielten wir Seile, um einen Abstand zwischen dem Publikum und der Bundeskanzlerin Angela Merkel, welche zu Gast war, zu halten, da die Halle überfüllt war. Am Nachmittag hatten wir frei. Manche besuchten einen Pfadfindergottesdienst in einem Hamburger Park bei strahlendem Sonnenschein. Später ging es dann zum Wise Guys Konzert. Nachts besuchten einige von uns eine Singerunde mit über 1000 Pfadfindern in einer Diskothek, welche bis zum frühen Morgen ging. Am Samstag waren wir bereits um 7.00 Uhr wieder auf der Messe zum Einsatz zur Bibelarbeit mit Eckard von Hirschhausen. An diesem Tag mussten wir abends auch nochmal ran, hier trat Hirschhausen erneut auf. Gegen 23.00 Uhr fingen wir dann an mit Unterstützung des Publikums ca. 4000 Papphocker in der Halle abzubauen und auf  Paletten zu stapeln. Am Ende gab es als Dank noch etwas zu Essen und zu trinken. Am Sonntag traten wir um 9.00 Uhr die Heimreise an. Im Bus des Kirchenkreises Gotha waren Plätze frei und so konnten wir dort mitfahren.
Hier trafen wir auch auf die Konfirmanden der Evangelischen Jugend Gotha, welche von zwei Mitgliedern unserer VCP Siedlung Drei Gleichen als Teamer begleitet wurden.

Termine

Keine Einträge gefunden

Mit Amazon helfen

WeCanHelp


Unser Pfadfinderzentrum

VDAPG e.V. GDG

F&F unser Ausrüster

Partner von Freizeit- und Fahrtenbedarf

Zitate

"Mit Ruhe meine ich nicht Leerlauf, sondern Änderung der Tätigkeit."
Baden-Powell