VCP | Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder
Stamm Drei Gleichen

1. Ideenfindung

MöglichkeitenBeispiele für Gruppenstunden
* Einbringen eigener Erfahrungen 
* Austausch mit anderen Gruppenleitern 
* Arbeitshilfen 
* Brainstorming ("Geistesblitze") : Ideen von Sipplingen 
* Orientierung an den Pfadfindergrundsätzen
Zeltaufbau; Umgang mit Karte und Kompaß; Waldläuferzeichen; Messen und Schätzen; 1. Hilfe; Feuer machen; Lagerbauten; Verkehrserziehung; Erstellen der Ausrüstung (z.B. ABP); Wetterkunde, Pfadfindergeschichte; Signale; Bäume und Pflanzen; Kochen; Knoten und Bünde; Brückenbau; Stadtspiel; ...; Gruppenregeln (ca.: in der 4. Gruppenstunde)

2. Vorbereitung der Gruppenstunde

SchritteBeispiel : Waldläuferzeichen
* Informationen über die Gruppe einbringen (Interessen, Elternhaus, Schule) 
* Informationen über den Umgang mit Kindern und Jugendlichen als Gruppenleiter
* Beachtung des Alters und des Geschlechts 
* Thema für Gruppenstunde herausgreifen (siehe Ideenfindung)Waldläuferzeichen einüben
*Gedanken über einzelne Elemente ( wie Funktioniert das ? -> am besten vorher selbst ausprobieren !)Selbsteinstudieren, anhand von Arbeitshilfen (Handbuch für Pfadfinder)
* Überlegungen zum OrtOrt heraussuchen (Waldstück, Park ...)
* nötige Materialien einplanen + besorgenMaterial besorgen: Stöcker ...
* unbedingt Schlechtwetterprogramm in der Tasche haben, oder Ersatzprogramm, falls die Stimmung der Gruppe anders ist als erwartet.Schlechtwetterprogramme: Gesellschaftsspiel; Rhein - Fall; Videos, Dias, Fotos von Lagern; Pfadfindergeschichte

3. Aufbau einer Gruppenstunde


BausteineBeispiele für Waldläuferzeichen
Begrüßung:

* Musikalischer Einstieg (Singen oder Vorspielen)
* Vorstellungsrunde, wenn Gruppe neu oder neue dazukommen

 
Warming Up:

* Spieleinleitung, sportliche Betätigung, Knoten üben, Kleinigkeit basteln

Spiel: Chinesisch reden, Stille Post, Eisscholle;
Knoten üben;
Halstuchknoten basteln
Hauptteil:* ThemenabhängigKurze Erklärung der Zeichen Aufteilung in zwei Gruppen, 1. Gruppe legt Zeichen - 2. Gruppe sucht, Wechsel
Abschluß:* musikalischer Abschluß
* Gebet, kleine Andacht, Meditation 
* gemeinsames Aufräumen 
* Abschlußkreis
Lied vom Anfang

4. Reflexion (Nachbesinnung) - der Gruppenstunde

  • Anwesenheit
  • Wie war das Programm? (Interesse, Altersbezogen, geistige und körperliche Verfassung
  • Wie ging ich mit der Gruppe um?
  • Wie war mein Führungsstil? (situationsgerecht, von der Gruppe akzeptiert)
  • Wie habe ich mich bei Disziplinschwierigkeiten verhalten?
  • Wie habe ich Anregungen der Gruppe aufgenommen?
  • Wo gab es Probleme (Weshalb? / Für mich erkennbar?)
  • Was lief gut?
  • Habe ich vorgenommene Ziele erreicht? / Sind wir auf dem Weg dahingekommen?

5. Motivationen für den Gruppenleiter

  • Gespräche mit anderen Gruppenleitern
  • Seminare
  • Gespräche mit der Gruppe und einzelnen Sipplingen
  • Lager und Fahrt

Termine

Keine Einträge gefunden

Geburtstage

25.11.

Chris Keith

02.12.

Michael Kaiser

Mit Amazon helfen

WeCanHelp


Unser Pfadfinderzentrum

VDAPG e.V. GDG

F&F unser Ausrüster

Partner von Freizeit- und Fahrtenbedarf

Zitate

"Optimismus ist eine Form des Mutes, die Vertrauen in andere gibt und zum Erfolg führt."
Baden Powell